Miriam Michel

Miriam Michel,

geboren 1979 in Saarbrücken. Sie begann ihre Theaterlaufbahn am Staatstheater Saarbrücken. Während ihres Studiums der Theaterwissenschaft, Amerikanistik und Soziologie in Mainz, arbeitete sie als Gastassistentin am Staatstheater Mainz und dem schauspielhannover. Miriam Michel beendete 2003 ihr Studium und folgte Ulrich Greb ans Schlosstheater Moers, wo sie im April 2005 ihr Regiedebüt mit Tankred Dorsts „Die Kurve“ machte. Es folgte eine Produktionen am Schlosstheater Moers, sowie Inszenierungen am Theater am Schlachthof Neuss, Koeppenhaus Greifswald, Neues Theater Halle und am Theatré National du Luxembourg. Miriam Michel arbeitet auch als Opern-Dramaturgin für die Opernschule und das Wilhema Theater Stuttgart. Ausserdem dreht sie eine Dokumentation für den WDR. Miriam Michel lebt in Bochum.