Q4 - Imitation of Life

Foto 01Q4 – zwei Planquadrate ausgewählt aus den Stadtplänen zweier Städte im Umbruch: hier Duisburg - tief im Westen und krisengeschüttelt, und dort - tief im Osten, Varna, die touristische Perle der bulgarischen Schwarzmeerküste.

goltz + silber hat sich in beiden Städten auf Forschungsreise begeben. Ausgerüstet mit Fotoapparaten, Videokameras und einem wachen Blick haben sie Gebäude, Plätze und Straßen obduziert und sind Menschen und ihren Geschichten begegnet. Sie haben das Alltagsgeschehen untersucht, Skurriles, Gemeinsames und Trennendes gesammelt und versucht dem Eigenen in der fremden und dem Fremden in der eigenen Kultur auf die Spur zu kommen. Aus der Fülle des Materials haben sieben deutsche und bulgarische Schauspieler/innen zusammen mit dem Regisseur Boian Ivanov einen Theaterabend entwickelt.

Aufgewachsen in unterschiedlichen Staatsystemen, ohne die Sprache des anderen zu kennen, stellten wir uns aus einem Kauderwelsch aus bulgarisch, deutsch und englisch viele Fragen:
Wie begegnen sich Menschen? Wie funktioniert Kommunikation? Was wissen wir voneinander? Wie entsteht Glück? Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Höhe des Bruttosozialprodukts und dem Grad der Zufriedenheit? Hat die anstehende EU-Osterweiterung Hoffnung und Zuversicht bei den Menschen geweckt? Oder Angst und Entsetzen? Was ist Heimat? Wer bist du?

„Q4 – Imitation of life“ ist eine dramatische Erzählung über Begegnung und Abschied, die Liebe und das Leben. Phantastische Alltagsetüden spiegeln das Schicksal von Menschen und deren Überlebensstrategien in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels. Dabei erhebt das Projekt nicht den Anspruch, Dokumentartheater zu sein. Realität wird imitiert, nicht eins zu eins abgebildet. Life is Life!

Das Projekt findet in deutscher, bulgarischer und englischer Sprache statt.